Asien Hong Kong Shopping Stadt

Hong Kong – Steuerfreies Einkaufsparadies: Teil 3 – Schmuck & Gold

Teuerer Schmuck, aus feinem Gold ausgearbeitete Statuen der chinesischen Tierkreiszeichen – Hong Kong bietet dank der kostengünstigen Produktion in China die Möglichkeit aufwändig gefertigte Schmuck- und Kunstgegenstände fast zum Materialpreis zu erwerben. In Hong Kong ist die Differenz zwischen Kauf- und Verkaufskurs für Gold (der sogenannte „bid/ask spread“) einer der geringsten auf der Welt, das heisst dass die Marge der Verkäufer deutlich geringer als in z.B. Europa ausfällt. Wie Ihr das für eure Einkäufe von Schmuck und Wertgegenständen nutzt erkläre ich euch hier in Teil 3 der Serie zum steuerfreien Einkaufen in Hong Kong!

Goldschmuck, Goldmünzen und Statuen

Goldschmuck lässt sich fast überall in Hong Kong erwerben. Der Feinheitsgrad des Goldes muss lt. Gesetz ab 8 Karat eingeprägt sein. Das Design des Goldschmuckes ist oft sehr „eigen“ bzw. asiatisch, es überwiegen asiatische Figuren wie die 12 Tierkreiszeichen oder Verzierungen mit Spruchbändern. Hier gibt es alles zu Wohlstand, ewiger Gesundheit und Lebensfreude. 

Vor dem chinesischen Neujahr im Januar / Februar überwiegend jedoch die Verkäufe mit Anhängern für Halsketten und Armbänder mit den 12 Tierkreiszeichen – 2020 ist das Jahr der Ratte/Maus (je nach Übersetzung). Wer im Jahr der Maus geboren wurde lässt sich für das neue Maus-Jahr somit etwas mit der Maus schenken, damit diese Ihn im neuen Jahr beschützt und möglichst viel Glück/Reichtum/Gesundheit beschert. 

 

Juweliere – Spitzenservice in Englisch!

In Hong Kong gibt es zwei große Juwelierketten (Chow Tai Fook – chinesisch; Chow Sang Sang – lokal) welches sich mit ähnlicher Auswahl quer über die Stadt verteilt finden. Die Sortimente sind im Internet einsehbar, jedoch ist nicht alles in jedem Laden vorrätig. Wir selbst sind bereits unzählige Kilometer durch die Stadt gelaufen bis wir eine Filiale mit dem passenden Schmuck gefunden haben…  Der Kundenservice und die Betreuung ist deutlich besser als in Deutschland, jeder Kunde wird herzlich begrüßt und die obligatorische Tasse Tee angeboten. Die Verständigung auf Englisch oder Mandarin ist ohne weiteres möglich. 

Ein weiterer großer Vorteil welchen etablierte Juweliere wie Chow Tai Fook bieten ist dass die Rechnungen per Email zugesendet werden können. Dies bedeutet gleichzeitig die Aufnahme in die Kundendatenbank und die Möglichkeit auch an anderen Standorten wie z.B. in Peking Servicefälle beheben zu können.

Anzeige der Goldpreise
Goldenes Tierkreiszeichen der Maus - 2020

Preise

Die Preise sind bei den großen Ketten vollständig gleich, egal ob in Causeway Bay oder in Mong Kok eingekauft wird, es wird jeweils der tagesaktuelle Goldpreis für die Preisberechnung zu Rate gezogen. Die Umrechnung von den Schildern auf den Preis der Ware gestaltet sich einfach, wenn folgendes beachtet wird: Die Ware ist in Gramm ausgezeichnet, der Preis auf den Schildern ist in HKD pro Feinunze (31,10 Gramm) angegeben. 

Tierkreiszeichen aus Gold
Goldene Hochzeitsgeschenke

Statuen und Münzen

Neben den „kleineren“ Geschenken gibt es auch größere Statuen aus Gold, beliebte Motive sind neben aktuellen Tierkreiszeichen grundsätzlich Drachen, historische chinesische Goldmünzen oder verheirate Ehepaare. Weiter gibt es 5-10 cm breite Armreifen aus massivem Gold, welche als Hochzeitsgeschenke für die Braut sehr beliebt sind. 

Generell wird die Verarbeitung des Goldes mit einem Aufschlag pro Gramm mitgerechnet, hier gibt es jedoch z.B. im Rahmen des chinesischen Neujahrs für Tierkreiszeichen oder historische Münzen diverse Rabatte oder Aktionen bei welchen nur der reine Goldpreis bezahlt werden muss. 

Die Verarbeitung gerade bei größeren Figuren ist oft aufwändig, da diese in Handarbeit hergestellt werden, eine Nachfrage zu Rabatten lohnt sich jedoch immer. Aufgrund der günstigen Stundenlöhne in Festland China sind ähnliche Produkte in Europa fast unerschwinglich, da hier die Verarbeitung ein mehrfaches des reinen Materialpreises ausmachen würde. 

Größere Figuren können leicht in die Hunderttausende Euro gehen, und sind oftmals nur in Anzahl der Feinunzen ausgezeichnet. 

Gold aus Hong Kong als Wertanlage?

Ich wurde bereits öfters gefragt ob sich das mitbringen von Goldfiguren oder Goldmünzen als Wertanlage „lohnt“. 

Zuerst einmal handelt es sich um Gold, dessen Reinheitsgrad und Gewicht zertifiziert wurde. Dieser Wert bleibt im Rahmen der Marktpreise, egal ob in Europa, USA, China oder Hong Kong. Da in Deutschland Gold auch in USD gehandelt wird ist der Grundpreis im Einkauf gleich.

Kauft man sich jetzt eine Kunstfigur wie z.B. einen goldenen Drachen für 5.000 Euro (davon 500 Euro für die Verarbeitung) in Hong Kong ergeben sich zwei Schwierigkeiten: 

Erstens, der Import nach Deutschland bedingt die korrekte Einführung und Versteuerung des Drachens. Die hier anfallenden Importsteuern stellen einen Verlust auf die Wertanlage dar. 

Zweitens, sollte die Wertanlage wieder verkauft werden, ist es nicht sicher ob sich ein Käufer findet der für die Kunstform des Drachens mehr als den reinen Goldpreis bezahlt. Im Einkauf wurde ein kleiner Aufschlag von 500 Euro für die Verarbeitung des Goldes bezahlt, der in Europa im Verkauf aufgrund der kulturellen Unterschiede (Drachen sind nicht so populär wie in China) nicht zwingend wieder bezahlt wird.

Somit sind mitgebrachte Kunstgegenstände aus Gold eher als Liebhaberei wie als Wertanlage zu betrachten. Gleiches gilt aufgrund der Steuerthematik auch für mitgebrachte Goldbarren oder Goldmünzen.

Uhren - von Cartier über Rolex bis Franck Muller

Aufgrund der nicht vorhandenen Mehrwertsteuer ist auch der Kauf von Luxusuhren beliebt. Hier ist darauf zu achten dass es sich um einen „authenticated Reseller“ handelt, d.h. einen zertifizierten Händler. Von diesem muss eine internationale Garantieurkunde ausgestellt werden, da sich das Schnäppchen sonst in Europa schnell ins Gegenteil umkehrt.

Was auffällt ist dass die in Europa gehandelten Modelle in Hong Kong häufig die „Einstiegsmodelle“ sind, und viele Läden in Ihrer Auslage kaum Uhren unter 20.-50.000 Euro anbieten. Im Vergleich zu Europa lassen sich bei Standardmodellen Einsparungen von bis zu 30% erzielen. 

Verzierungen der Lünette mit oder des Zifferblattes mit Diamanten oder Brillanten sind fast Standard in jedem Uhrengeschäft. Das liegt daran dass Hong Kong viele Käufer aus Festland-China anzieht, da vergleichbare Produkte in China 30-50% mehr kosten. Auch für andere wohlhabende Kunden aus Staaten wie Thailand oder Vietnam bietet Hong Kong ein einzigartiges Einkaufserlebnis bei kurzer Flugdauer. Tagestrips nach Hong Kong sind daher genauso üblich wie bei uns Einkauftrips nach London oder eine Städtereise nach Mailand. 

1881 Heritage – Zentrum für Luxusgüter

1881 Heritage

Die meiner Meinung nach schönste Einkaufsgelegenheiten sind entlang des 1881 Heritage Gebäudes. Das Gebäude war eine ehemalige Basis der Wasserschutzpolizei, ist in viktorianischer Bauweise errichtet und beheimatet heute zahlreiche Läden sowie gehobene Restaurants.  Für mich strahlt es mit seinen Palmen, historischen Elementen wie Kanonen, Torbögen und dem Time Ball Tower den Charm vergangener Zeiten aus und bildet einen tollen Kontrast zu den heutigen Shoppingmalls in direkter Nachbarschaft. Im 1881 Heritage befindet sich u.a. ein Store von IWC Schaffhausen, entlang der Canton Road im Westen finden sich Stores von Cartier, Versace und Rolex. 

Gebrauchte Uhren gibt es auch, jedoch in der stärker touristisch orientierten Gegend rund um die Nathan Road im Bereich der East Tsim Sha Tsui Station. Gebrauchtwaren würde ich in Hong Kong generell nicht kaufen, da sich zu viele Fälschungen im Umlauf befinden. Hier ist insbesondere von Läden Abstand zu nehmen welche mit „Taxfree“ werben. In Hong Kong ist alles Mehrwertsteuerfrei und die Schilder sind meiner Meinung nach reiner Touristennepp.

Hong Kong Island – Causeway Bay / Hennessy Road

Auf der anderen Seite Hong Kong’s (Hong Kong Islands) gefällt mir persönlich die Gegend um das Time Square Einkaufszentrum sehr gut. Rund um die Hennessy Road an der Causeway Bay Station finden sich einige Flagship-Stores von europäischen Luxusmarken wie Tiffany oder Rolex, sowie mehrere große Shoppingmalls. Dazwischen gibt es kleinere Restaurants und kleinere Läden so dass sich die Gegend für einen mehrstündigen Einkaufstrip eignet. Verglichen mit der Gegend rund um die MTR Stationen Hong Kong und Central finde ist das Angebot in der Gegend von Causeway Bay deutlich besser.